Die häufigsten Fehler bei der Kreditaufnahme

Kredite sind für viele Verbraucher bereits zu einer Normalität geworden, um größere Ausgaben ohne Eigenkapital finanzieren zu können. Doch nicht jeder Kredit zahlt sich unterm Strich für den Kreditnehmer auch aus. Welche fünf vermeidbaren Fehler sehr häufig begangen werden, sind nachfolgend einmal ausführlich aufgelistet.

1.) Die eigenen finanziellen Verhältnisse überschätzen

Lange Laufzeiten und kleine Kreditraten erscheinen auf den ersten Blick sehr verlockend. Je knapper der eigene finanzielle Spielraum jedoch bemessen ist, umso schneller können auch Probleme bei der Rückzahlung auftreten. Daher ist es im Vorfeld sehr wichtig die eigenen Einnahmen und Ausgaben für das gesamte Jahr einmal in schriftlicher Form festzuhalten. So wird schnell klar in welchen Monaten aufgrund von einmal im Jahr zu entrichtenden Versicherungsbeiträgen oder ähnlichen Summen vielleicht finanzielle Engpässe entstehen können. Zudem sollte das Plus zwischen Einnahmen und Ausgaben sehr kritisch hinterfragt werden. Steht dieses in der Realität wirklich zur freien Verfügung oder wird dies in Wahrheit für Hobbys, Taschengeld für die Kinder oder andere Ausgaben benötigt. Erst wenn diese Fragen geklärt sind und auch die finanzielle Situation klar bemessen ist, sollte das Thema Kreditaufnahme weiter verfolgt werden.

Die eigenen finanziellen Möglichkeiten überschätzt und geradewegs in die Schuldenfalle!

Die eigenen finanziellen Möglichkeiten überschätzt und geradewegs in die Schuldenfalle!

2.) Den Dispokredit über längere Zeit ausschöpfen

Nichts kann schneller zur Kostenfalle werden als aus Bequemlichkeit statt eines Ratenkredites den bei Kontoeröffnung gewährten Dispokredit auszuschöpfen. Die daraus entstehenden Kosten aufgrund der hohen Zinssätze sind nur dann eine Alternative, wenn die geschuldete Summe innerhalb von kurzer Zeit beglichen werden kann. Ist dies nicht der Fall, können neben dem Dispozinsen auch andere Kosten entstehen, wenn etwa Lastschriften aufgrund mangelnder Deckung nicht abgebucht werden können. Am Ende ist dann nicht selten eine Umschuldung der einzige Weg diese Schuldenspirale zu stoppen.

3.) Nur der Hausbank Vertrauen und auf Kreditvergleiche verzichten

Zuerst die Kreditkonditionen der Hausbank zu erfragen ist zwar sinnvoll sollte jedoch nicht das letzte Kreditangebot sein das eingeholt wird. Sich vorschnell zu entscheiden, kann mitunter mehrere Hundert Euro pro Jahr an unnötigen Mehrkosten verursachen. Mit einem Kreditvergleich etwa im Internet investieren zukünftige Kreditnehmer sinnvoll genutzte Zeit, um das Kreditangebot mit geeigneten Alternativen zu vergleichen. Besonders Direktbanken, welche nur online tätig sind, verfügen oft über Konditionen mit denen Banken mit einem großen Filialnetz nur schwer konkurrieren können.

Banken vor Ort haben oft schlechtere Konditionen als flexible Internetanbieter!

Banken vor Ort haben oft schlechtere Konditionen als flexible Internetanbieter!

4.) Formale Fehler bei der Kreditaufnahme

Den Unterschied zwischen einer Kreditanfrage oder gewünschten Informationen über Kreditkonditionen erfahren Verbraucher in der Regel erst, wenn sie ihren Schufa-Score einsehen. Mehrere innerhalb von kurzer Zeit verbuchte Kreditanfragen können diesen nämlich negativ beeinflussen. Daher sollte immer betont werden nur die Kreditkonditionen erfragen zu wollen, aber keine konkrete Anfrage zu stellen. Innerhalb des Kreditvertrages werden oft Versicherungen mitverkauft, welche nur unter bestimmten Bedingungen die Raten übernehmen, dafür aber die Kosten in die Höhe treiben. Da diese Versicherungen freiwillig sind, steht es den Verbrauchern jederzeit frei, diese nicht kostenpflichtig in Anspruch zu nehmen. Geld sparen lässt sich auch, wenn der Kredit einen Verwendungszweck erhält. Durch den eingetragenen Verwendungszweck kann zudem die gekaufte Immobilie, das Auto oder vergleichbare Werte als zusätzliche Sicherheit dienen.

Achten SIe bei Kreditabschluß unbedingt auf alle Details im Kreditvertrag um böse Überraschungen zu vermeiden!

Achten SIe bei Kreditabschluß unbedingt auf alle Details im Kreditvertrag um böse Überraschungen zu vermeiden!

5.) Mehrere Null Prozent Finanzierungen gleichzeitig nutzen

Irgendwie scheinen Waschmaschine, Fernseher und Co immer zur gleichen Zeit ihren Betrieb endgültig einzustellen. Was liegt also näher, als auf die verlockenden Null Prozent Finanzierungen des Handels zurückzugreifen. Diese sind allerdings aus zweierlei Gründen kritisch zu betrachten. Erfolgen mehrere Finanzierungen innerhalb kurzer Zeit kann dies leicht unübersichtlich werden und Zahlungsfristen werden vielleicht übersehen, was zusätzliche Mahngebühren nach sich zieht. Zusätzlich werden natürlich auch diese Finanzierungen bei der Schufa registriert und können einen schlechteren Score zur Folge haben.

 

Fotos: billionphotos.com

Bitte bewerten Sie