Kreditkarten-Vergleich: Top 5 Anbieter im Überblick

Welche Bank schneidet im Kreditkarten-Vergleich am besten ab? Welche Banken mit Visa oder MasterCard können überzeugen? Diese Fragen beantworten wir Ihnen in unserer Top 5 der Kreditkartenanbieter. Neben einer Auflistung der Banken, bei denen Sie eine Kreditkarte bekommen, finden Sie im Folgenden allgemeine Informationen sowie alle Vorteile und Nachteile der einzelnen Kreditkarten. Denn jede Bank hat für MasterCard, Visa und Co. ganz eigene Konditionen.

Kreditkarten im Vergleich: Vorteile und Nachteile von Visa- und MasterCard-Karten der Banken Barclays, Hanseatic, DKB, Advanzia und N26.

Kreditkarten im Vergleich: Vorteile und Nachteile von Visa- und MasterCard-Karten der Banken Barclays, Hanseatic, DKB, Advanzia und N26.

1. Barclaycard Kreditkarte

Durch das „Card“ in Barclaycard wird bereits angedeutet, dass hier ein Kartenservice im Mittelpunkt steht. Vor allem die Barclaycard Visa Card überzeugt im Vergleich der Angebote. Denn wenn Sie sich bei dieser Online-Bank eine Visa-Kreditkarte holen, zahlen Sie keine Gebühren. Im Gegenteil, Sie bekommen bei zeitnahem Einsatz sogar 50 Euro Startguthaben geschenkt. 

Hinzu kommen eine 24-Stunden-Hotline, Schutz vor Kartenmissbrauch und 500 Euro Notfallbargeld. In der Regel entfallen zudem beim regulären Einsatz und beim Geld abheben in Deutschland sowie im Ausland die Bargeld-Abhebegebühren. Für Familienmitglieder gibt es bis zu drei Partnerkarten. Das Ganze ist ein Unterangebot der irischen Barclays Bank.

Barclaycard Visa-Kreditkarte

Vorteile

  • Keine Jahresgebühren und 50 € Startguthaben
  • Kombinierbar mit Barclaycard-Girokonto
  • Saldo- und Verfügungsrahmen-Übersicht in der App
  • Support bei Verlust oder Diebstahl / Missbrauch der Karte
  • Nutzbar mit Apple Pay und Google Pay
  • Gesamte Zahlung und einzelne Käufe können in Raten gezahlt werden
  • Bis zu drei Partner-Karten (bspw. für die Familie) möglich

Nachteile

  • Für das Startguthaben muss die Karte binnen 4 Wochen genutzt werden
  • Keine Filialen von Barclays / Barclaycard in Deutschland
  • Betreiberseitige Geldautomaten-Gebühren werden nicht erstattet
  • Bei Teilrückzahlungen fallen hohe Zinsen an

2. Hanseatic Bank Kreditkarte

Die Hanseatic Bank bietet mit ihrer Genial Card, oder auch zusammen GenialCard geschrieben, ebenfalls eine Visa-Kreditkarte mit Vorteilen und Nachteilen an. Es handelt sich um eine kostenlose Karte mit 30 Euro Startguthaben, die ebenfalls mit flexibler Ratenzahlung genutzt werden kann. Bargeld kann weltweit kostenfrei an Automaten abgehoben werden (Betreiber-Gebühren weiterhin möglich). 

Das Visa-Kartenlimit kann bereits zu Beginn bis zu 2.500 Euro betragen und die Beantragung der GenialCard soll nicht mehr als 5 Minuten dauern – bequem online, also von zuhause aus. Details zu Kredit, Verfügungsrahmen, Rückzahlung und Co. sind während der Nutzung in einer kostenlosen App einsehbar. 

Hanseatic Bank Visa-Kreditkarte

Vorteile

  • Keine Gebühren und 30 € Startguthaben
  • Online-Sofortentscheidung nach Beantragung
  • Saldo- und Verfügungsrahmen-Übersicht in der App
  • Support bei Verlust oder Diebstahl / Missbrauch der Karte
  • Nutzbar mit Apple Pay und Google Pay

Nachteile

  • Für das Startguthaben muss die Karte binnen 4 Wochen mind. 3-mal genutzt werden
  • Nur eine Filiale in Hamburg als Offline-Kontaktmöglichkeit
  • Betreiberseitige Geldautomaten-Gebühren werden nicht erstattet
  • Bei Teilrückzahlungen fallen hohe Zinsen an

3. DKB Kreditkarte

Die Deutsche Kreditbank (DKB) offeriert ebenfalls eine Visa-Karte als Kreditkartenangebot. Natürlich wird auch diese damit beworben, dass keine Gebühr pro Jahr anfällt und die Karte weltweit kostenlos zum Bezahlen und Geld abheben einsetzbar ist. Die DKB-Visa wird dabei in Verbindung mit dem DKB-Cash Konto vergeben. Das heißt, Sie müssen bei dieser Bank ein Girokonto eröffnen. Die Kompatibilität mit Google Pay und Apple Pay ist gegeben und es gibt überdies eine Banking-App, die für die Konten-Übersicht und Kostenkontrolle genutzt werden kann. 

Ein Vorteil der Konto-Karte-Verbindung ist, dass nicht nur ein Kredit- sondern auch ein Prepaid-Guthaben genutzt werden kann. Dafür überweisen Sie im Vorfeld Geld vom Konto auf die Kreditkarte. Der Betrag ist dann zusätzlich zum Verfügungsrahmen fürs Bezahlen nutzbar. So lassen sich Ausgaben realisieren, die über dem Kartenlimit liegen. Ein durchaus brauchbares Feature!

DKB Visa-Kreditkarte

Vorteile

  • Keine Jahres-, Bezahl- oder Abhebe-Gebühren
  • Saldo- und Verfügungsrahmen-Übersicht in der App
  • Support bei Verlust oder Diebstahl / Missbrauch der Karte
  • Nutzbar mit Apple Pay und Google Pay
  • Prepaid-Funktion für Einzelerweiterung des Verfügungsrahmens
  • Mehrere Filialen in ganz Deutschland für Offline-Kontakt

Nachteile

  • Betreiberseitige Geldautomaten-Gebühren werden nicht erstattet
  • Keine Teilrückzahlung möglich

4. Advanzia Kreditkarte

Nach den Top 3 in unserem Kreditkarten-Vergleich kommen noch zwei nennenswerte Anbieter. Auf Platz 4 ist Advanzia mit einer MasterCard-Karte. Denn neben Visa-Kreditkarten sind auch MasterCard-Angebote nennenswert. Bei der Advanzia MasterCard Gold fallen keine Jahresgebühren an, das Bezahlen und Abheben von Bargeld ist ebenfalls gebührenfrei. Zudem gibt es einen 24-Stunden-Support. Die Kreditkarte kann in Verbindung mit dem Advanzia-Tagesgeldkonto genutzt werden. 

Eine Teilzahlungsmöglichkeit besteht, dafür werden – wie bei den anderen Anbietern auch – hohe Zinssätze verlangt. Dafür kann die Karte bequem online beantragt werden. Weitere Details gibt es auf der Webseite des Anbieters, auf der Sie Ihre neue Kreditkarte beantragen können. Klicken Sie einfach auf den Button unter der Vorteil-Nachteil-Übersicht.

Advanzia MasterCard Gold Kreditkarte

Vorteile

  • Keine Jahres-, Bezahl- oder Abhebe-Gebühren
  • Support bei Verlust oder Diebstahl / Missbrauch der Karte
  • Nutzbar mit Apple Pay und Google Pay
  • Teilrückzahlungen in Raten möglich

Nachteile

  • Keine Filialen der Advanzia Bank in Deutschland
  • Betreiberseitige Geldautomaten-Gebühren werden nicht erstattet
  • Bei Teilrückzahlungen fallen hohe Zinssätze an

5. N26 Kreditkarte

Der letzte Platz unserer Top 5 Banken im Kreditkarten-Vergleich ist N26. Speziell haben wir hier die N26 MasterCard Debit platziert. Auch bei diesem Angebot wird betont, dass keine Jahresgebühren anfallen und Bezahlungen keine anbieterseitigen Gebühren mit sich bringen. Weltweit kostenlos Geld abheben geht allerdings nur mit einem Premiumkonto von N26. Für die maximale Sicherheit gibt es (bei Nutzung der App) für jede Transaktion eine Push-Nachricht aufs Handy – so können Sie einen Kartenmissbrauch in Echtzeit feststellen.

Die „volle Kontrolle“ über die Debitkarte ist laut Anbieter-Webseite mit besagter N26 App möglich; darin können Karten gesperrt und entsperrt werden, es lässt sich eine neue PIN festlegen, tägliche Limits können festgelegt werden und mehr. Online-Zahlungen werden zudem über den MasterCard 3D Securecode abgesichert.

N26 MasterCard Debit Kreditkarte

Vorteile

  • Keine Jahresgebühren
  • Support bei Verlust oder Diebstahl / Missbrauch der Karte (auch in der App)
  • Nutzbar mit Apple Pay und Google Pay
  • Online-Geschäfte werden extra abgesichert
  • Bei jeder Transaktion gibt es eine Push-Nachricht (falls aktiviert)

Nachteile

  • Keine Filialen der N26 Bank in Deutschland
  • Weltweites Geldabheben ist nur mit Premiumkonto kostenlos
  • Betreiberseitige Geldautomaten-Gebühren werden nicht erstattet

Fazit zum Kreditkarten-Vergleich

Die Auswahl an Kreditkarten ist groß, so wie auch die Auswahl an Banken. Diese bieten verschiedene Pro- und Contra-Punkte mit ihren Karten an. Vier der vorgestellten fünf Banken lassen Sie (abgesehen von Betreiberkosten) ohne weitere Gebühren Bargeld an Automaten auf der ganzen Welt abheben. Die DKB, die zudem mit Filialen aufwarten kann, bewirbt überdies aktiv die Prepaid-Funktion ihrer Kreditkarten, mit welcher der Verfügungsrahmen temporär unterfüttert werden kann. 

Für das kostenlose Bezahlen im Laden oder beim Online-Shopping ist es dabei egal, ob Sie auf eine Visa-Karte oder eine MasterCard setzen. Das Gleiche gilt fürs kostenlose Bezahlen im Ausland. Auf den verlinkten Anbieter-Seiten finden Sie weitere Informationen sowie das Kleingedruckte, das Sie auf jeden Fall lesen sollten. Trotz fehlender Jahresgebühr entstehen nämlich bei Verzug oder Teilrückzahlung erhebliche Kosten. Und diese Kosten gilt es, im Blick zu behalten.

Viel Erfolg mit Ihrer neuen Kreditkarte!


(Visited 114 times, 1 visits today)