Was ist eine Debit Card (Kreditkarte)?

In diesem Ratgeber erfahren Sie, was eine Debit Card bzw. eine Debit Kreditkarte ist. Manchmal wird diese Art der Kreditkarte auch Debitkarte genannt. Nicht zu verwechseln ist sie dabei mit einer EC- oder Girokarte, die direkt auf das Bankkonto zugreift, obwohl ihre Funktionsweise ähnlich ist. Wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen, das erfahren Sie hier. Zudem zeigen wir die Vorteile und Nachteile der Debit Card Kreditkarte auf, die unter anderem von den Unternehmen Visa und Mastercard ausgestellt werden. Einen umfänglichen Kreditkarten-Vergleich finden Sie mit diesem Link: Kreditkarte-Arten im Vergleich. 

Jetzt vergleichen: Top 5 Kreditkarten-Anbieter in unserer Liste

Was ist eine Debit Card und wie funktioniert diese Kreditkarte? Alle Infos zu Debit-Kreditkarten finden Sie in diesem Ratgeber. Neben Vorteilen und Nachteilen haben wir auch den Vergleich zur sonst üblichen Charge Card Kreditkarte parat.

Was ist eine Debit Card und wie funktioniert diese Kreditkarte? Alle Infos zu Debit-Kreditkarten finden Sie in diesem Ratgeber. Neben Vorteilen und Nachteilen haben wir auch den Vergleich zur sonst üblichen Charge Card Kreditkarte parat.

Was ist eine Debit Card / Debit Kreditkarte?

Das englische Wort Debit steht für „Lastschrift“ oder auch „Sollposten“. Im Hinblick auf die so benannten Kreditkarten ist damit gemeint, dass das mit der Karte verknüpfte Bankkonto direkt belastet wird. Es gibt keinen monatlichen Stichtag wie bei einer Charge Card. Ein ähnliches Vorgehen der direkten Abbuchung von Geld über einen Zahlungsdienstleister ist Ihnen vielleicht schon von PayPal oder einem anderen E-Wallet bekannt. Während also bei einer Charge Card alle Ausgaben, die über einen Monat anfallen, gesammelt und in Summe vom Konto abgebucht werden, da werden die einzelnen Beträge mit einer Debit Card direkt bei der Zahlung als Lastschrift in Auftrag gegeben.

Angeboten wird die Debit-Kreditkarte zum Beispiel von Mastercard und Visa; dort heißen die Angebote entsprechend „MasterCard Debit“ und die „Visa Debit“. Aber auch andere Anbieter haben ein solches Modell sowie einige Alternativen im Sortiment. Oben unter der Einleitung finden Sie den Link zu unseren Top 5 Kreditkarten-Anbietern, zu denen die Barclaycard, die Hanseatic Bank, die DKB, die Advanzia und die N26 Kreditkarte gehören. Im Vergleich zeigen wir Ihnen die einzelnen Vorteile und Nachteile genau auf, damit Sie den passenden Anbieter für Ihre neue Kreditkarte finden können. Neben der Charge Card und der Debit Card gibt es bei einigen auch die Prepaid-, die Daily-Charge- und die Revolving-Kreditkarte. 

Debit Card: Kreditkarten mit sofortiger Wertstellung / Abbuchung

Die Debit Card ist ideal für alle, die immer ihre Ausgaben im Blick behalten wollen. Mit der hier vorgestellten Kreditkarten-Art können Sie genau das tun. Denn Sie können sie genauso nutzen wie eine EC-Karte oder Giro-Kontokarte – auch und vor allem dort, wo die einfache Kontokarte nicht akzeptiert wird und Kreditkarten vorausgesetzt werden. Das kann beim Online Shopping, beim Buchen eines Mietwagens, im Hotel oder anderswo sein. Sie kombinieren hier also die Kostenkontrolle der EC-Karte mit den Zahlungsmöglichkeiten einer Kreditkarte. 

Vorteile der Debit-Kreditkarte

Jetzt wissen Sie, wie eine Kreditkarte in Form einer Debit Card funktioniert. Durch diese Art, mit einer Kreditkarte zu bezahlen, ergeben sich durchaus Vorteile. Das sind die wichtigsten Vorteile der Debit-Kreditkarten im Überblick:

  • Die Debit Card Kreditkarte häuft keine Kosten an, die auf einen Schlag abgebucht werden
  • So ergeben sich nicht so schnell Zahlungsrückstände, Schulden und eine schlechte Bonität
  • Wurde vom Bankkonto abgebucht, ist der Verfügungsrahmen wieder komplett nutzbar
  • Mehr Einsatzmöglichkeiten als EC-Karte, z. B. bei Mietautos, Hotels, Online-Geschäften, etc.

Kostenlose Kredit-Anfrage: Benötigen Sie mehr Geld?

Gibt es eine größere Ausgabe in Ihrem Leben, die Sie nicht mit einer Kreditkarte bezahlen können, sondern für die Sie einen Kredit aufnehmen müssen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Kreditvergleich. Dort geben Sie einfach die nötigen Daten ein und vergleichen anschließend die attraktivsten Angebote verschiedener Banken und Kreditanstalten. Der kostenlose Kreditvergleich fragt dabei im ersten Schritt nur Kreditbetrag, Laufzeit und Verwendung ab – Sie übermitteln also bis zur konkreten Anfrage keine persönlichen Daten. Sie können die Angaben auch immer wieder ändern, um einzelne Konditionen und Angebote vergleichen. Viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben!

(Visited 6 times, 1 visits today)