cashpresso: 1.500 Euro in 10 Minuten bekommen und das für 30 Tage zinsfrei

Credi2 Gmbh: cashpresso sorgt für einen Kredit bis 1500 EUR per App auf iOS oder Smartphone. Dispo Rahmenkredit vom iPhone aus buchen. Bildquelle: cashpresso.com

Das Start-up cashpresso der Wiener Credi2 GmbH sorgt für bis zu 1.500 Euro Dispo- bzw. Rahmenkredit per Smartphone App. Laut Webseite des 2015 gegründeten Unternehmens dauert der Vorgang für den Nutzer lediglich 10 Minuten. Das Ziel der Credi2 GmbH, welche als Kreditvermittler vor allem Smartphone-affine, junge Leute als Kunden werben möchte, ist, das Thema Kredit wieder attraktiv zu machen. Gerade die jüngeren Generationen zieht es nicht mehr in die Bankfiliale, weshalb eine mobile Lösung her muss – und die Betreiber von cashpresso bekommen ordentliche Provisionen.

Logo von cashpresse, dem Kredit per App für iOS und Android. In diesem Artikel bekommen Sie alle Infos und Links zum Produkt der Credi2 GmbH. Bildquelle: cashpresso.com

Logo von cashpresso, dem Kredit per App für iOS und Android. In diesem Artikel bekommen Sie alle Infos und Links zum Produkt der Credi2 GmbH. Bildquelle: cashpresso.com

Unterstützung von 700.000 Euro von Shareholdern

Das Start-up cashpresso, welches sich umfassend jung und dynamisch präsentiert, hat in diesem Jahr seine App auf die Zielgruppe losgelassen. Sowohl Android-Nutzer als auch Apple-Fans mit iOS-Geräten können sich somit von unterwegs einen Kredit von bis zu 1.500 Euro sichern. Das attraktive Angebot: ein Probemonat, in dem keine Zinsen berechnet werden. Außerdem gibt es derzeit noch eine Weihnachtsaktion: es werden 12 Mal 12 Monate zinsfreier Dispo verlost; unter jenen, die zwischen dem 1. und dem 24. Dezember 2016 einen Vertrag abschließen. Alle Infos dazu gibt es hier.

Die Gründer der Credi2 GmbH Michael Handler, Daniel Strieder und Jörg Skornschek. Bildquelle: cashpresso.com

Die Gründer der Credi2 GmbH Michael Handler, Daniel Strieder und Jörg Skornschek. Bildquelle: cashpresso.com

Doch ganz alleine haben die Gründer Michael Handler, Daniel Strieder und Jörg Skornschek das Unternehmen nicht ins Rollen bekommen. Im Frühjahr gab es nämlich, so berichtet unter anderem Trending Topics, Finanzspritzen von der „österreichischen Start-up-Szene“. So schrieb das Online Magazin detailreich:

Gemeinsam haben […] Speedinvest, Business Angel Hansi Hansmann (über seine Firma Romulus Consulting), die Runtastic-Gründer (über ihre Firma 8eyes GmbH) sowie Stefan Kalteis (Wiener Internetunternehmer […]) über seine SK Capital 700.000 Euro in Credi2 investiert. Kalteis hält 18,5 Prozent an Credi2, Hansi Hansmann, die Runtastic-Gründer und Speedinvest jeweils 7,7 Prozent. Die Credi2-Gründer Jörg Skornschek, Daniel Strieder und Michael Handler kommen mit jeweils 18,5 Prozent Firmenanteilen auf insgesamt mehr als 50 Prozent.

Zielgruppe und Geschäftsmodell: Kredite für junge Leute in Österreich und Deutschland

Zu der definierten Zielgruppe der cashpresso-Angebote zählen junge Geschäftsfähige zwischen 18 und 30 Jahren. Diese können via App oder mobiler Webseite „ihre Daten (Name, Geburtsdatum, Adresse, Nationalität, Handynummer, E-Mail-Adresse und Bankkonto) angeben und sich via Video-Call von einem Mitarbeiter verifizieren lassen“, heißt es bei der verlinkten Quelle. Für die Videotelefonie mit dem Mitarbeiter sind ein Ausweis oder ein Reisepass zur weiteren Verifizierung bereitzuhalten.

Für die Vergabe von Krediten ist natürlich auch die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Kreditinstitut vonnöten. Hier hat die Credi2 GmbH in der Deutschen Handelsbank einen Partner gefunden. Die Deutsche Handelsbank ist eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG. Möglich ist, dass dieser Partner auch bei den weiterhin geplanten Geschäftsfeldern des Unternehmens helfen wird. Denn neben dem Dispo soll es in Zukunft auch noch eine eigene Bezahlmöglichkeit für Online Shops geben – so soll man den Kredit sofort beim Internet Shoppen verwenden können. Auch seien Kreditrahmen von bis zu 5.000 Euro in Planung, schreibt Trending Topics.

Aktuelle Konditionen von cashpresso: mind. 10 Euro als monatliche Tilgung

Für den Kredit bis 1.500 Euro muss der Kreditnehmer mit einem effektiven Jahreszins von 9,9 Prozent rechnen. Die festgelegte Laufzeit beträgt 48 Monate. Die Kündigungsfrist für den Kredit bzw. die Mitgliedschaft bei cashpresso beläuft sich auf 2 Monate. Wenn die vollen 1.500 als Kredit aufgenommen werden, sind am Ende summa summarum insgesamt 1.650 Euro zurückzuzahlen. Die monatliche Tilgung liegt bei mindestens 3 Prozent oder 10 Euro (falls die 3 Prozent unter den 10 lägen).

Die cashpresso App für Android in Aktion. Mithilfe des mobilen Programms soll ein Kredit von bis zu 1500 EUR in max. 10 Minuten aufgenommen sein.

Die cashpresso App für Android in Aktion. Mithilfe des mobilen Programms soll ein Kredit von bis zu 1500 EUR in max. 10 Minuten aufgenommen sein.

Das klingt alles schön und gut, bis denn einmal nicht gezahlt werden kann. Zwar führt auch die Credi2 GmbH Bonitätsprüfungen durch (in kurzer Zeit werden Infos über den Kreditnehmer bei SCHUFA, Deltavista, Bürgel, Creditreform und Co. eingeholt); wird der Zahlungspflichtige dennoch zahlungsunfähig, dann kommen die Inkasso-Büros, welche Credi2 ebenfalls als Partner gewonnen hat, zum Einsatz. Zuvor wolle man aber individuelle Lösungen finden, heißt es.

Weitere Infos zu cashpresso der Credi2 GmbH

Bitte bewerten Sie