Träume verwirklichen von A bis Z – die „finanzielle Freiheit“ hilft dabei!

Träume ohne Geld

Auf der Webseite von Birgit Ebbert findet aktuell eine tolle Blogparade statt, bei der auch wir mit einem eigenen Beitrag teilnehmen möchten. Da wir uns vorrangig mit dem Thema Kredit befassen, geht es bei unserem hoffentlich inspirierenden Beitrag natürlich darum, was sich mit einem Kredit alles realisieren lässt.

Die häufigste Form der Traum-Verwirklichung ist sicherlich oftmals die Anschaffung von Gegenständen, einen schönen Urlaub machen, ein Haus bauen, ein Auto kaufen und vieles, vieles mehr. Aber natürlich ist das Geld oft auch nur der Umweg für den eigentlichen Traum.

Träume ohne Geld

Es gibt viele schöne Träume, die man auch ganz ohne Geld realisieren kann. Für andere ist entsprechendes Kleingeld nicht verkehrt (Foto: subbotina / 123RF).

Unser ABC der Träume

Nun möchten wir uns allerdings der Aufgabe in der Blogparade widmen. Birgit möchte, dass wir von A bis Z darstellen, was uns inspiriert und was uns beeinflusst. Da wir die Möglichkeit, sich Träume durch einen Kredit verwirklichen zu können, sehr inspirierend finden, möchten wir gerne einige Vorschläge vorstellen, was sich mit einem Kredit alles anstellen ließe. Unser Motto: Verwirklichung von Träumen von A bis Z!

  • A: Auto (weg von der Ortsgebundenheit)
  • B: Bauernhof (um Tieren und Natur nahe zu sein)
  • C: Computer (immer auf dem neuesten Stand der Technik)
  • D: Dessous (die will doch einfach jede Frau haben)
  • E: Eintrittskarten (jeder von uns möchte so gerne zu bestimmten Konzerten, Festivals und Co.)
  • F: Filme (man kann schließlich nie genug Filme haben)
  • G: Geschäft (der Traum vom „eigenen Laden“)
  • H: Haus (das eigene Eigenheim)
  • I: Inselurlaub (abseits jeder Zivilisation)
  • J: Jugend (man kann sich die Jugend nicht zurückholen, aber man kann mit Geld einiges dafür tun, sich noch mal jugendlich zu fühlen und wortwörtlich die Sau rauszulassen)
  • K: Kleidung (für die Shopping-Fans unter euch)
  • L: Liebe (Liebe kann man nicht kaufen, aber mit Geld kann man bekanntlich sehr viel dafür tun, die Liebe auf Trab zu halten, zu erfrischen oder kleine Geschenke zu machen)
  • M: Motorrad (um die Freiheit zu genießen)
  • N: Nahrung (sicherlich einige der häufigsten Wünsche, wenn man Geld zur freien Verfügung hätte)
  • O: Oma und Opa (die Zeit vergeht viel zu schnell, daher wünschen sich viele Menschen, mit Geld mehr freie Zeit zur Verfügung zu haben, um diese wiederum mit den Liebsten zu verbringen)
  • P: Pflege (sei es im Alltag, im Alter oder im Notfall)
  • Q: qualmfrei (der Traum, mit dem Rauchen aufzuhören, beschäftigt viele Menschen – Therapien, Pflaster und Co. können helfen und werden mit Geld bezahlt)
  • R: Restaurants (jeder wünscht sich doch einmal einen Besuch im Edel-Lokal)
  • S: Schuhe (Schuhe, Schuhe, einfach nur Schuhe)
  • T: Tiere (viele Menschen lieben Tiere, können sich die Begleiter unseres Lebens kaum leisten)
  • U: Urlaub (fernab des Trubels im Alltag)
  • V: Versicherungen (weil sich viele Menschen mehr Sicherheit wünschen)
  • W: Waschmaschine (für die umweltbewussten Hausfrauen- und Männer)
  • X: Xylofon (den Traum vom Lernen eines Musikinstrumentes)
  • Y: Y-Chromosom (Babys sind auf natürlichem Wege nicht käuflich, doch manchmal ist es von der Natur nicht vorgesehen, auf natürlichem Wege erfolgreich zu sein. So gibt es die Möglichkeit, künstlich nachzuhelfen und hier auch den Traum eines Baby-Jungens zu verwirklichen – Stichwort Y-Chromosom.)
  • Z: Zauberkräfte (na gut, Zauberkräfte kann man nun wirklich nicht kaufen, aber ein Wunsch ist das sicherlich häufig – und wenn auch nur von Kindern)

Bitte bewerten Sie