Geld sicher anlegen: Aktien, Fonds, Sparverträge, Startups, Crowdfunding und mehr

Sicher Geld anlegen Bücher Ratgeber Amazon kaufen bestellen Fachbücher Börse Aktien Lebensversicherung

Das Geld sicher anlegen – ein Traum eines jeden Sparers, doch heutzutage mit modernen Möglichkeiten wie Crowdfunding und Startup-Investitionen neben den klassischen Aktien, Fonds und Sparkonten gar nicht mehr so einfach. Was lohnt sich am besten für das private Sparvorhaben? Wo gibt es die größten Chancen und die geringsten Risiken? Kann man überhaupt ohne Risiko Geld anlegen? Diese Fragen können vielleicht nicht vollends in diesem Artikel bearbeitet werden, dafür aber sicher in der verlinkten Literatur!

Sicher Geld anlegen: Aktien, Fonds, Lebensversicherungen, Crowdfunding, Trading oder Startups? Wir haben Ratgeber zu allem zusammengetragen. Ohne Risiko ist allerdings keine Investition.

Sicher Geld anlegen: Aktien, Fonds, Lebensversicherungen, Crowdfunding, Trading oder Startups? Wir haben Ratgeber zu allem zusammengetragen. Ohne Risiko ist allerdings keine Investition.

Sicher Geld anlegen für Dummies

Hier muss sich keiner beleidigt fühlen, denn in der Überschrift geht es um die Bücherreihe „… für Dummies“; eine sehr gute Buchreihe für die Wissensaneignung. Von verschiedenen Autoren bekommen Sie hier vor allem Börsen- und Aktienwissen präsentiert. Die wichtigsten und auf Amazon am besten bewerteten Ratgeber fürs Geld anlegen haben wir für Sie auf einen Blick zusammengefasst:

Was sind eigentlich Startups und Crowdfunding?

Wer gerade in das Thema Geld anlegen einsteigt, für den ist es sicher gleich, ob nun Bankenprodukte und die Börse oder die Förderung von Jungunternehmen genutzt werden soll. In beides muss man sich erst einmal einarbeiten. Was ist also ein Startup / Start-Up? Und was ist Crowdfunding?

Ein Startup ist ein junges Unternehmen, das meist eine recht innovative Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hat. Um diese Idee umzusetzen, benötigt das Startup Investoren. Diese geben dann Finanzmittel (nach Einsehen eines Businessplans, etc.) und hoffen darauf, dass das Unternehmen floriert, die Idee sich verkauft und sie eine Rendite bekommen. Wer in Startups investieren will, der kann dies zum Beispiel bei Companisto oder Seedmatch.

Das Crowdfunding hingegen beschreibt den Prozess des Geldeinsammelns – entweder für ein Startup, welches lange am Markt bestehen will, oder aber für ein einmaliges Projekt. So sind Crowdfunding Investitionen auch für die Realisierung von einzelnen Veranstaltungen, wissenschaftlichen Untersuchungen und dergleichen mehr denkbar. Das wohl medienwirksamste deutsche Crowdfunding-Projekt, welches den Investoren auch noch eine gute Rendite brachte, war laut Spiegel übrigens Stromberg – Der Film.

Literatur zu Start-Ups und Crowdfunding

Der klassische Weg: Aktien und andere Bankprodukte zum Geld anlegen

Wenn Sie sich mit Aktien u. ä. auseinandersetzen und in diese investieren wollen, dann können Sie für den entsprechenden Wissenserwerb ebenfalls gute Literatur nutzen. Neben den oben bereits aufgeführten Büchern „für Dummies“ gibt es auch noch diese Bände:

  • Schnellkurs Aktien: Erfolgreich kaufen und verkaufen bei Amazon kaufen
  • Erfolgreich anlegen mit […] Exchange Traded Funds auf Amazon einsehen
  • Einfach erfolgreich anlegen: Entspannter Vermögensaufbau mit cleveren Strategien auch bei Amazon
  • Lebensversicherung: Das Wichtigste zu Vorteilen, Besonderheiten und den LVRG Änderungen bei Amazon

Vor- und Nachteile von alten und neuen Anlageformen

Es gibt konventionelle Wege, um Geld anzulegen, zu denen Sparkonten, Aktien, Fonds und Lebensversicherungen gehören. Diese sind meist auf eine lange Sparfrist bzw. auf eine anderweitig lange Laufzeit ausgerichtet. Kaufen Sie nicht gerade Aktien von einem aufstrebenden Unternehmen, welches innerhalb eines Jahres den Markt an sich reißt, können auch Börsen-Renditen auf sich warten lassen. Jedoch gibt es zu den einzelnen Bank-, Versicherungs- und Anlageprodukten viel fundiertes Wissen. Damit lässt sich wenigstens das Risiko verringern.

Neue Anlageformen wie die Unterstützung von Startups als privater Anleger oder die Beteiligung an anderen Crowdfunding-Projekten bringen ebenfalls Chancen und Risiken. Meist sind die ersten Renditen dann schon recht schnell ausgeschüttet. Gibt es vorerst keine Renditen oder floppt das Unternehmen, dann sind oft auch die Einlagen weg. Das Gleiche kann aber auch bei Aktiengeschäften passieren. Am besten, so die Bank nicht pleitegeht, sind für alle, die auf Nummer Sicher gehen wollen, Lebensversicherungen für den Erlebensfall – allerdings wartet man hier lange auf seinen finanziellen Vorteil.

Sicher Geld anlegen: ein Fazit

Um es einmal ganz kurz zu machen: Es gibt alte und neue Formen des Investments, von denen keine eine Rendite-Garantie mitbringen (kann). Sparprodukte von Banken sind hier noch das Sicherste, aber auch das Langwierigste. Wer schnell Geld investieren und dann hoffentlich auch einen guten Gewinn daraus ziehen möchte, der sollte auf Aktien, Trading oder Unternehmensbeteiligungen setzen. Frei von Risiko ist kein Angebot.

Wer sich vorerst Grundlagen und spezielles Wissen zu BWL und VWL anlesen möchte, der bekommt hier die richtige Lektüre. Viel Erfolg!

Bitte bewerten Sie

 
53