Der Seniorenkredit – auch im Alter finanzielle Unabhängigkeit für Rentner und Senioren

Kredite für SeniorenDer Rentnerkredit ist speziell auf jene Kreditnehmer fortgeschrittenen Alters ausgelegt. Wirft man den Blick einige Jahre zurück, so war es damals nahezu unmöglich für einen Rentner ein Darlehen zu erlangen. Die meisten Kreditinstitute lehnten den Antrag von vornherein ab, wenn der Antragsteller schon über 55 Jahre alt war und sie begründeten diese Ablehnung meist mit dem hohen Alter des Antragsstellers und dem damit verbundenen Risiko des Zahlungsausfalls für die Banken.

Dieser Umstand änderte sich im Laufe der Zeit, da viele Kreditinstitutionen ein lukratives Geschäft mit älteren Personen sahen. In der Regel werden Rentner als sehr zahlungswillig eingestuft und besitzen häufig die nötige Bonität, die von Banken gewünscht wird. Renteneinkünfte werden regelmäßig und ohne Unterbrechung ausbezahlt, sodass die Anbieter mit fixen Einzahlungsbeträgen rechnen können. Es entwickelten sich spezielle Kreditmodelle für Senioren, somit war der Weg zum Rentner- beziehungsweise Seniorenkredit geebnet.

Sicherheiten sind entscheidend für die Vergabe beim Seniorenkredit

Aufgrund des hohen Alters und der bevorstehenden kürzeren Lebenserwartung der Antragsteller, verlangen Banken in der Regel bestimmte Sicherheiten. In den vergangen Jahren haben sich im Zusammenhang mit dem Seniorenkredit die Kapitallebensversicherung als Sicherheit sehr gut bewähren können. Zudem besitzen ältere Menschen häufig ein regelmässiges „Einkommen“ in Form von Rente und haben Vermögenswerte, wie Eigenheime oder Kapitalanlagen, die als Schutz herangezogen werden können. Können Sie einen dieser Faktoren aufweisen, wird Ihnen das Darlehen für Rentner fast immer gewährt.

Seniorenkredite – Häufig mit hohen Verzinsungen zu rechnen

Seniorenkredite für die ältere GenerationHäufig werden bei Krediten für Senioren höhere Zinssätze beim effektiven Jahreszins veranlagt, als bei anderen Kreditnehmern. Dieser Umstand ist vorwiegend auf das höhere Alter und der bevorstehenden Lebenserwartung zurückzuführen. Je älter der Kreditantragsteller ist, desto schwieriger wird es, ein passendes Darlehen zu finden.

Da sich der Markt bei Krediten für Rentner ständig erweitert, wird das Angebot wesentlich größer, allerdings auch etwas unübersichtlicher. Nutzen Sie für die Kreditsuche verschiedene Hilfsmittel und nehmen Sie gegebenenfalls einen externen Berater in Anspruch. Weisen Sie in jedem Fall auf eine vorhandene Lebensversicherung hin, denn dies verbessert Ihre Bonität für den Kreditgeber. Inzwischen können Sie auch im Internet Vergleichsangebote unter die Lupe nehmen – unser Kreditvergleich ist weiter unten für Sie verlinkt.

Unabhängiger Kreditvergleich zur Sicherung der bestmöglichen Konditionen

Seniorenkredite können von Fall zu Fall gravierende Unterschiede aufweisen. Ähnlich wie bei Krediten ohne Schufa, gehören auch Rentnerkredite zu den Gruppen, bei der Vorsicht geboten wird. Nutzen Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel, wie zum Beispiel einen unabhängigen Kreditvergleich, um Konditionen genau überprüfen zu können.

Der Seniorenkredit im Vergleich kann mittels Online-Vergleichs-Rechner unverbindlich und kostenlos durchgeführt werden. Geben Sie Ihre aktuellen Daten ein und lassen Sie sich die besten Angebote zukommen. Anschließend überprüfen Sie erneut die angegebenen Kreditkonditionen und wählen Ihren Kreditvertrag mit günstigen Konditionen. Sie können damit hohe Beitragssummen sparen und ein großes finanzielles Loch in Ihrem Rentnerbudget vermeiden.

Nutzen Sie unseren Kreditrechner, um die Anbieter für Seniorenkredite und deren Konditionen übersichtlich zu vergleichen:

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage starten »

(Fotos: 123 RF Foto Stock)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bitte bewerten Sie

 
52