Firmenversicherungen im Vergleich


Jetzt Tarife vergleichen und sparen!

Eine Firmenversicherung ist unerlässlich für den Schutz des eigenen Vermögens, aber auch für Schäden, die anderen Personen entstehen können. Firmenversicherungen sind zumeist Pakete, die je nach Bedarf geschnürt werden. Jetzt den besten Schutz finden und mit einem Vergleich von optimalen Konditionen profitieren – denn teuer ist nicht immer besser!

powered by TARIFCHECK24 GmbH

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Gewerbeversicherung für Firmen und Unternehmer

Warum ist eine Firmenversicherung so wichtig, und wann sollte man sie abschließen?

Bereits in der Gründungsphase sollte sich jeder Unternehmer mit den verschiedenen Versicherungen beschäftigen, die er braucht. Doch gerade in dieser Phase ist ein preisgünstiger Schutz besonders wichtig. Firmenversicherungen decken verschiedene Bereiche ab, die nach den eigenen Bedürfnissen kombiniert werden können. Im Versicherungsschutz enthalten können sein: Rechtsschutzversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Berufshaftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Vermögensschadenhaftpflicht und natürlich auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Mit einem Versicherungsvergleich, bei dem Sie auf eine kompetente und auf Ihre individuelle Situation angepasste Beratung zählen können, finden Sie die richtige, preiswerte Versicherung für Ihr Unternehmen. Selbstverständlich können Sie auch Ihre Mitarbeiter über Ihren Versicherer vor bestimmten Risiken absichern lassen.

Was sind die Leistungen einer Firmenversicherung?

Die wichtigste Aufgabe einer Gewerbeversicherung ist es, diejenigen Risiken abzusichern, die Ihre Existenz bedrohen können. Dazu zählen nicht nur Schäden, die Ihr Unternehmen in hohem Maße schädigen können, auch Ihre eigene Arbeitsfähigkeit bedarf der Absicherung. In vielen Branchen dürfen Sie ohne den entsprechenden Versicherungsschutz gar nicht tätig sein. Unerlässlich sind die Bausteine Betriebshaftpflichtversicherung, Berufshaftpflichtversicherung und Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Auch ein Rechtsschutz ist mehr als sinnvoll, ebenso wie die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Ihre Existenz im Fall eines Falles absichert.

Schäden, die nicht auf den ersten Blick die Existenz gefährden, sollten dennoch abgesichert werden. Sichern Sie Ihr Unternehmen auch gegen Wasser-, Feuer-, Sturm- und Einbruchsschäden. Die Notwendigkeit der Absicherung ist gerade in der Gründungsphase immer in Relation zum Risiko zu sehen. Ein Schaden, den Sie selbst ausgleichen können, muss in dieser Phase nicht zwingend abgesichert werden.

Spätere Anpassungen sind bei allen Assekuranzen möglich. Wenn Sie wegen des günstigeren Tarifs eine längere Laufzeit Ihrer Firmenversicherung wählen, endet der Vertrag bei einer Geschäftsaufgabe vorzeitig.

Wenn gar nichts mehr geht – die Betriebsunterbrechungsversicherung

Die Betriebsunterbrechungsversicherung kann Bestandteil Ihrer Firmenversicherung sein. Sie zählt zu den wichtigsten Komponenten und sichert eine Zeit ab, in der Sie wegen einer Unterbrechung des Betriebes keine Einnahmen generieren können. Das kann ansonsten Ihre gesamte Existenz gefährden.

Wenn in Ihrem Unternehmen ein Sachschaden entsteht, beispielsweise durch Hagel, Feuer, Wasser oder Vandalismus, dann müssen Sie Ihren Betrieb im schlimmsten Fall für eine Zeit lang einstellen. Bis alle diese Schäden reguliert sind, können einige Wochen ins Land gehen. Das kann Ihr Ruin sein! Die Betriebsunterbrechungsversicherung springt dann ein und hilft Ihnen über diese schwierige Zeit. Auch die ohnehin anfallenden Kosten wie Miete, Betriebskosten und Personalkosten,  ebenso wie entgangene Gewinne werden durch diese Versicherung abgedeckt. So behalten Sie auch in einem Krisenfall Ihre Handlungsfähigkeit.

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung gibt es einer „kleinen“ und einer „großen“ Variante. Die kleine Version ist auf einen bestimmten Betrag beschränkt und kann nur zusammen mit einer Inhaltsversicherung abgeschlossen werden. Die mittlere oder große Police bietet einen umfassenderen Schutz. Entscheidend ist hier die Wahl der Haftungssumme. Vorteilhaft sind Policen, die eine sogenannte Nachhaftungsklausel beinhalten.

Welche Leistungen der Firmenversicherung gibt es noch?

Zu den wichtigsten Komponenten einer Firmenversicherung zählt die Betriebshaftpflichtversicherung. Wenn durch Sie oder einen Mitarbeiter, durch einen Ausfall Ihrer Geräte oder Unachtsamkeit einer anderen Person, ihrem Vermögen oder ihren Sachwerten ein Schaden entsteht, dann springt die Betriebshaftpflichtversicherung ein. Sie zahlt den Schaden, wenn die Ansprüche der anderen Partei gerechtfertigt sind. Sind diese es nicht, dann leistet die Betriebshaftpflichtversicherung einen Rechtsschutz, der die ungerechtfertigten Ansprüche abwehrt.

Eine freiwillige Arbeitslosenversicherung kann ebenso ein Baustein Ihrer Firmenversicherung sein. Sie springt ein, wenn die Auftragslage schlecht ist. Die Auszahlungshöhe in Krisenzeiten richtet sich hier nach der Qualifikation des Versicherten.

Natürlich können auch Mitarbeiter, Gebäude oder Fahrzeuge abgesichert werden.

Vergleichen und sparen lohnt sich auch bei einer Gewerbeversicherung

Die Zeiten, in denen man auf die Beratung eines einzelnen Versicherers angewiesen war, sind vorbei. Heute kann jeder für sich den besten und günstigsten Schutz durch Online-Vergleiche finden. Dabei kann nicht nur eine Menge Geld gespart werden, man sucht auch die Assekuranz mit den besten Leistungen. Verschieben Sie die so wichtige Absicherung Ihrer geschäftlichen Unternehmungen nicht in die Zukunft, sondern agieren Sie im Bewusstsein, für alle Fälle gerüstet und abgesichert zu sein. So vermeiden Sie, im Krisenfall Ihre Existenz aufs Spiel zu setzen. Nutzen Sie noch heute die Gelegenheit und finden Sie mit unserem Online-Vergleich die beste Firmenversicherung. Denn Vorsicht ist besser als Nachsicht!

 

 

 

Bitte bewerten Sie

 
55