Kredite von Privat an Privat: Was ist eigentlich auxmoney?

Wir haben schon mehrmals auf verschiedene Services von auxmoney hingewiesen, und immer wieder tauchte die Frage auf: Was ist das eigentlich genau? Heute wollen wir die wichtigsten Informationen über diese Plattform zusammen tragen, die private Anleger und private Geldnehmer zusammenführt und das Crowdlending dadurch ermöglicht.

Was ist eigentlich auxmoney? Hier das Logo der Plattform.

Was ist eigentlich auxmoney? So sieht das Logo der Privatkredit Finanzplattform aus. Bild: auxmoney.com

Die Geschichte der Finanzplattform auxmoney

Das Unternehmen auxmoney (siehe www.auxmoney.com) wurde 2007 in Deutschland gelauncht und hatte 2013 bereits 30 Mitarbeiter. Die Plattform bringt private Geldanleger und Kreditsuchende zusammen, die den oftmals teureren Weg über die Banken scheuen, oder als Gründer von vornherein von der Kreditvergabe ausgeschlossen sind.

Im Jahr 2013 sicherte sich auxmoney 12 Millionen Investment von den US-Investoren Index Ventures und Union Square Ventures, zwei Geldgebern, die auch schon in Dropbox, Etsy, Twitter und Tumblr investiert haben. Mit zu diesem Zeitpunkt 11.000 vermittelten Krediten mit einem Gesamtwert von gut 45 Millionen Euro konnte das junge Unternehmen die Investoren von seiner Zukunftsfähigkeit überzeugen.

2014 war die Zahl der vermittelten Kredite auf 20.000 angestiegen, die vermittelten Summen addierten sich auf rund 100 Millionen Euro. In der zweiten Kapitalrunde sicherte sich auxmoney weitere 16 Millionen Euro Investment-Gelder. Mittlerweile hatte sich auch die Anzahl der Mitarbeiter auf 60 verdoppelt. Bei auxmonex handelt es sich um ein dynamisch wachsendes Unternehmen, das Crowdlending zu einem festen Bestandteil der deutschen Kreditlandschaft machen will.

Kritik an auxmoney

Das Unternehmen ist im Wandel und besserte in den letzten Jahren seine Bedingungen nach. So wurden die von Geldnehmern zu erstattenden Einmalbeträge abgeschafft, die zu teilweise harscher Kritik geführt hatten. Der auxmoney Score, der die Höhe der Zinsen an das zu erwartende Risiko koppelt, ist als berechtigt einzustufen. Auch eine vorzeitige Kreditablösung ist möglich.

Die folgenden Services sind bei auxmoney heute kostenfrei:

  • Registrierung
  • Erstellung eines Projektes und Veröffentlichung auf der Plattform
  • Post-Ident Verfahren
  • verwaltungstechnische Dienstleistungen
  • Schufa-Auskunft
  • Wertermittlung für einen Pkw

Folgende Kosten fallen für einen privaten Kreditnehmer an:

  • Bei erfolgreicher Vermittlung eines Kreditvertrages zahlt der Kreditnehmer eine Gebühr von 2,95% der Gesamtsumme an auxmoney
  • monatliche Verwaltungsgebühren für die angeschlossene Bank in Höhe von 2,50 Euro
Was bietet auxmoney? Die Antwort ist einfach: Freiheit. Foto:123rf.com

Was bietet auxmoney? Die Antwort ist einfach: Freiheit. Foto:123rf.com

Kernkompetenz von auxmoney: private Kleinkredite als Crowdfunding für Geschäftsideen

Auxmoney bietet etwas, dass Banken nicht bieten können: Freiheit. Wer mit einer guten Idee private Investoren überzeugen kann, die selbst im Geschäftsleben Erfahrungen sammeln konnten und darum aufgeschlossener sind als mancher Bankangestellte, erlangt die Freiheit, seine Geschäftsidee zum Erfolg führen zu können. Man kennt das Prinzip schon von der internationalen Plattform Kickstarter.com, die auch Geld für interessante Projekte sammelt.

Auf auxmoney hingegen haben Private Anleger die Freiheit, auch kleine Beträge (ab 25 Euro) in Projekte zu investieren, die sie für förderungswürdig und sinnvoll halten. Dabei können Sie sich ganz auf ihr Gespür verlassen und natürlich auch den von auxmoney ermittelten Score zu Rate ziehen. Rund 80% der bis zu 2000 täglich eingehenden Anfragen werden von auxmoney abgelehnt – wer in einer desolaten finanziellen Situation ist, hat auch bei auxmoney wenig Chancen. So werden die Anfragenden selbst, aber auch die Kreditgeber geschützt.

Schon mit der ersten Rate der privat vergebenen Kleinkredite, die eine Laufzeit zwischen 12 und 60 Monaten haben, erhält der Anleger Rückflüsse. Die Gebühren für Anleger betragen 1% der Kreditsumme, unabhängig von der Laufzeit.

Crowdfunding und Crowdlending sind moderne Formen der Geldanlage peer-to-peer. Bei auxmoney gelingt dies ohne großen bürokratischen Aufwand, zu moderaten Gebühren und mit einer recht geringen Ausfallwahrscheinlichkeit von unter einem bis zu acht Prozent, je nach Score.

Egal ob Sie als Kreditgeber oder Kreditnehmer auftreten möchten:
» hier können Sie sich kostenlos bei auxmoney registrieren und sofort mit Ihrem Projekt starten

Bitte bewerten Sie

 
53