Auto leasen oder kaufen? So finden Sie die perfekte Lösung

Einen fahrbaren Untersatz brauchen die meisten heute, allein um zur Arbeit zu kommen. Wer mit einer guten Verkehrsanbindung wohnt, kann vielleicht darauf verzichten, aber spätestens wenn man Familie hat, kommt man um ein Auto nicht herum. Die Kleinen müssen spontan zum Arzt, der Einkauf samt Wasserkästen ist sperrig und schwer, und zur Schwiegermutter, die auf dem Dorf wohnt, fährt gleich gar kein Bus oder Zug. Wenn die Entscheidung für eine (neues) Auto ansteht, dann taucht schnell die Frage auf: Auto leasen oder kaufen? Dieser Frage wollen wir heute nachgehen.

Barkauf, Leasing oder Finanzierung – wie kommt man am günstigsten zum neuen Auto?

Bar bezahlen, Leasen oder finanzieren? Heute führen viele Wege zum Traumauto, doch welcher ist für Sie der richtige? Fotos: 123rf.com

Bar bezahlen, Leasen oder finanzieren? Heute führen viele Wege zum Traumauto, doch welcher ist für Sie der richtige? Fotos: 123rf.com

Wenn Sie Ihr neues Auto in bar bezahlen können, dann sollten Sie dies auf jeden Fall tun. Geliehenes Geld erzeugt immer Kosten, und diese sparen Sie bei einem Kauf, den Sie in bar bezahlen, auf jeden Fall ein. Zudem sind Sie in einer guten Verhandlungsposition und können satte Rabatte beim Händler rausschlagen. Nehmen Sie also Ihr Pokerface mit zum Autokauf, bevor Sie die Brieftasche zücken.

Doch auch mit einer Finanzierung können Sie, ganz einfach durch einen klugen Vergleich, kräftig einsparen. Vergleichen Sie einfach die Kosten (Zinsen) für die Autofinanzierung vor Ort, und ein Darlehen in der gewünschten Höhe aus unserem Kreditvergleich-Rechner, und entscheiden Sie dann. Ist unser Darlehen günstiger, dann nehmen Sie auch in diesem Fall den Betrag in bar mit zum Autokauf. Nun aber zur Frage: Auto leasen oder kaufen – warum ist das heute so ein Thema?

Allerorts werden heute auch Leasing Angebote für die meisten Fahrzeuge angepriesen. Das sieht auf den ersten Blick sehr gut aus, denn einen Neuwagen soll man schon für eine lächerlich niedrige, monatliche Rate bekommen können, und das teilweise ohne Anzahlung. Was aber hat es mit dem Leasing auf sich? Dies zu wissen macht die Entscheidung: Auto leasen oder kaufen? wesentlich leichter.

Durch Leasing günstig zum Neuwagen – lohnenswert für Selbstständige und Freiberufler

Es gilt zunächst ein grundlegendes Missverständnis auszuräumen: Einen Neuwagen zu leasen bedeutete gerade nicht, ihn zu kaufen. Darum ist die Frage: Auto leasen oder kaufen eigentlich irreführend. Man mietet das Fahrzeug für einen festgelegten Zeitraum und vereinbarten monatlichen Betrag. Am Ende der Laufzeit, manchmal auch zu deren Beginn, ist eine Einmalzahlung fällig. Danach gibt man das Auto zurück, und kann sich ein neues Fahrzeug leasen.

Was sind die Vorteile?

  • Leasing Verträge laufen maximal vier Jahre. In dieser Zeit treten in der Regel keine Reparaturen auf, man spart sich den gang zur Werkstatt.
  • Oft können auch die Versicherungs- und Wartungsarbeiten mit dazu gebaucht werden. Wer alles aus einer Hand bekommt, spart Zeit und Aufwand.
  • Der wichtigste Vorteil ergibt sich jedoch für Selbstständige und Freiberufler: Sie können die Leasing-Raten komplett absetzen und mindern dadurch ihre Steuerlast. Ein Vorteil, der für einen Angestellten nicht zum Tragen kommt.

Die Frage: Auto leasen oder kaufen würden wir also ganz klar so beantworten: Zahlen Sie wenn möglich bar, oder nehmen Sie einen günstigen Kredit in Anspruch. Sind Sie selbstständig oder Freiberufler? Dann nutzen Sie die steuerlichen Vorteile des Leasings. Allzeit Gute Fahrt!

 

Bitte bewerten Sie

 
52